Wissenswertes

Das Ziel der systemischen Therapie ist, gemeinsam auf Grundlage der persönlichen Ressourcen Lösungen zu entwickeln. Für eine ganzheitliche Sicht werden soziale Beziehungen (z.B. Familie, Freundschaften) und der Kontext (z.B. Beruf, Schule, Umfeld) einbezogen. Systemische Psychotherapeut*innen arbeiten mit Einzelpersonen, Kindern, Jugendlichen, Familien und Helfer*innensystemen.

Meine Arbeitsschwerpunkte

Hier exemplarisch einige belastende Lebensereignisse, bei denen eine Therapie sinnvoll sein kann:

Ängste und Panik
Depression und depressive Verstimmungen
Pubertät und
Erwachsenwerden
Selbstwert
Schwierigkeiten im familiären Zusammenleben
Schwangerschaft
und Geburt
Erschöpfungszustände
traumatische Erlebnisse
Psychosomatische Beschwerden

Organisatorisches

Systemische Familientherapie

Ich arbeite mit Einzelpersonen, Familien und Helfer*innensystemen. Das Ziel der systemischen Familientherapie ist, mit Klient*innen gemeinsam Lösungen für ihre Schwierigkeiten zu finden und neue Sichtweisen zu gestalten.

in Ausbildung unter Supervision

Ich befinde mich im letzten Abschnitt meiner Ausbildung und bin zur vollen Ausübung meines Berufes berechtigt. Meine Tätigkeit unterliegt dem Psychotherapiegesetz und wird einer regelmäßigen Qualitätskontrolle unterzogen.

Verschwiegenheit

Psychotherapie unterliegt einer gesetzlichen Verschwiegenheit. Eine Aufhebung ist nur mit dem Einverständnis der betreffenden Person möglich. Die gesetzliche Schweigepflicht endet, wenn eine Person akut gefährdet ist und es nicht möglich ist, mit therapeutischen Methoden Schutz und Sicherheit herzustellen.

Erstgespräch

Im persönlichen Erstgespräch lernen wir uns kennen und wir besprechen die Erwartungen an mich. Ich informiere über Rahmenbedingungen und Schweigepflicht. Du entscheidest im Anschluss, ob ich die passende Unterstützung für dich bin. Das Erstgespräch ist bereits kostenpflichtig.

Kosten

Die Kosten für eine Einheit (50 Minuten) belaufen sich auf € 60. Bei verlängerten Einheiten und Mehrpersonengesprächen gelten andere Tarife. Dies wird dann im Vorfeld besprochen. Derzeit kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Die Kosten müssen privat getragen werden.

Terminabsagen

Ich bitte darum, Termine 48 Stunden vorher abzusagen, ansonsten werden die Kosten in Rechnung gestellt. Unvorhersehbare Ereignisse wie Krankheit oder Unfall sind davon selbstverständlich ausgenommen.

Telefon

+43 660 4208266

WhatsApp

+43 660 4208266

E-Mail

sarah@praxis-ender.at